Vorkurs Organisations- und Sozialpädagogik*

Zur Aufnahme des Studiums wird eine Ausbildung im sozialpädagogischen Bereich und damit Fachwissen vorausgesetzt. Diese Kenntnisse können Sie im Rahmen unseres Vorkurses erwerben bzw. vertiefen - Ihrem Studium an der ISBA steht dann nichts mehr im Wege!

*Der Vorkurs wird von unserem Bildungspartner, der F+U Unternehmensgruppe gGmbH, durchgeführt.


Termin
April bis September

Themenschwerpunkte
Modul 1: Geschichte und Entwicklung der öffentlichen Kleinkindererziehung, Modul 2: Jugendhilfe und Recht, Modul 3: Medienpädagogik und Modul 4: Sonderpädagogik

Zielgruppe

  • Fachkräfte aus dem sozialen Bereich wie z.B. Arbeitserzieher*innen, deren Ausbildung nicht auf DQR 6 angesiedelt sind,
  • Personen mit abgebrochenem sozialpädagogischem Studium / Lehramt oder
  • Personen, die ihr sozialpädagogisches Grundlagenwissen aufbessern möchten.

Teilnahmegebühren
349,- € pro Monat für Externe | 329,- € pro Monat für Interne
Eine Förderung ist bei Vorliegen persönlicher Voraussetzungen über die Kostenträger Agentur für Arbeit / Jobcenter / Deutsche Rentenversicherung möglich.

Aufbau
12 Wochen verteilt über 6 Monate
i.d.R. Blockwochenenden freitags zu je 4 UE (insgesamt 8) | samstags zu je 10 UE (insgesamt 10)
Zwei Blockwochen zu je 60 UE

Jedes Modul schließt mit einem Leistungsnachweis ab. Nach Beendigung erhalten Sie ein Zertifikat mit Notendurchschnitt und eine Notenauflistung.

Kontakt

Elena De Angelis
Studien- und Prüfungsverwaltung

Der Vorkurs ist nach AZAV zertifiziert und somit förderbar.*

*in Vorbereitung

Anfrage absendenKuvert